Die APM AG ist eine UNTERNEHMERGEMEINSCHAFT und DIENSTLEISTER für FAMILIENGEFÜHRTE AUTOHÄUSER.
Wir verbinden MENSCHEN-STÄRKEN-WISSEN.

APM Partner | Exklusive Leistungsangebote

© APM AG | APM AG Die andere Perspektive |
Gemeinschaft & Erfahrungsaustausch
© APM AG | APM AG Die andere Perspektive |
Strategische Lösungen
© APM AG | APM AG Die andere Perspektive |
Zentraler Einkauf & Mehrwertmodule

APM AG | Zahlen

29
APM Gruppen
104
Betriebsstätten
1700
Mio. € Außenumsatz/Jahr
4900
Mitarbeitende

APM Familie | Neuigkeiten und Projekte

© APM AG |

Autohaus Schragl | Sommerzuwachs 2019 Teil 2

An den beiden Standorten in Mindelheim und Wörishofen, macht Autohaus Schragl mit einem besonderen Kundenbotschafterkonzept neugierig. Es zeigt die hohe Motivation und Identifikation des eigenen Teams mit dem Autohaus: Mitarbeitende …

APM Familie | Originalstimmen

Zukunftssicherung durch Fusion

Als familiengeführtes Autohaus in der dritten Generation erleben wir seit Jahren, wie Markt und Hersteller an uns zerren. APM Partner zu werden war der erste Schritt, unser Haus in Richtung Zukunft abzusichern. Die Möglichkeit, mit weiteren APM Partnern über ein völlig neues Konzept zur BEST GROUP zu fusionieren ist eine Superchance. In dieser dynamischen Gemeinschaft, in der dennoch jeder vor Ort eigenständig bleibt, schauen wir der mobilen Zukunft zuversichtlich entgegen. [Thomas Schmitt, Inhaber Autohaus Schmitt, Freigericht]

© APM AG | APM AG Die andere Perspektive |

Freies Denken erwünscht

Bei der APM trifft man auf Menschen, die wirklich bereit sind, etwas zu bewegen. Die offen sind für Visionen und neue Entwicklungen. In meinem Unternehmen habe ich dafür durchaus Raum und Möglichkeiten, doch ich möchte diese Erfahrungen gerne teilen. Als APM Partner habe ich dazu die Möglichkeit in einem wertschätzenden und vertrauensvollen Rahmen. Mir ist es eine Freude, APM an Händlerkollegen zu empfehlen. [Marcus Lusebrink, Inhaber Tepass Autohaus Gruppe, Schwelm]

Erfolgreiche Nachfolge

Durch die ungewisse Lage im Automobilhandel, habe ich zunächst ein Studium zum Wirtschaftsingenieur absolviert. Die Nachfolge im elterlichen Betrieb kam für mich nicht in Frage. 2014 lernte ich die APM als Praktikant kennen. Die vielfältigen Einblicke in die APM Familienbetriebe weckten mein Interesse und ich bewarb mich beim Audi Zentrum Hanau. Als Vorstandsassistent und Verkaufsleiter lernte ich dort innerhalb der APM Familie, wie mittelständische Autohandelsbetriebe zukunftssicher aufgestellt werden können. Heute leite ich in dritter Generation unser Familienunternehmen und freue mich auf jeden Tag im Betrieb. [David Liebsch, Geschäftsführer, Autohaus Gelnhausen Geiger & Liebsch, Gelnhausen]